Die Nachfolge ist gesichert

Erinnerungen

Heute sind auf ein paar schöne Erinnerungen gestossen...

 

Nach weiteren 33 Jahren sind wir stolz Ihnen immernoch beste Qaulität anbieten zu können!

 

113 Jahre Metzgerei Jochem

Über uns

Wir sind eine alteingesessene Metzgerei mit langer Tradition, die bereits in der 4. Generation besteht.

Am 11.11.1902 gründete Johann-Baptist Strohm mit seiner Frau Anna, geb. Kutscher die heutige Metzgerei Jochem. Von den vier Kindern, zwei Jungen und zwei Mädchen, fiel im 2. Weltkrieg 1944 der vorgesehene Nachfolger Peter Strom.

Nach der Hochzeit der jüngsten Tochter Josefine mit dem Bäckermeister Josef Jochem im Jahre 1942 erlente dieser das Fleischerhandwerk, machte die Meisterprüfung und übernahm die Metzgerei von seinem Schwiegervater.

Von den drei Kindern aus dieser Ehe lernte der Sohn Martin das Fleischerhandwerk und machte 1976 die Meisterprüfung.
Mit seiner Ehefrau Marianne führt er den Betrieb seit 1983.

Von ihren drei Kindern hat Sohn Marco 2008 die Meisterprüfung im Fleischerhandwerk abgelegt.
Somit steht der Name Jochem nun bereits seit 4 Generationen für Qualitätsprodukte aus eigener Herstellung.

 

Neben unserem Hauptgeschäft in Schwalbach/Griesborn, betreiben wir auch einen Verkaufswagen, den Sie Freitags auf dem Großen Markt in Saarlouis und Samstags in Siersburg finden können. Jeweils von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr.

Unsere Firmenphilosophie besagt, dass wir auf Qualität unserer Produkte setzen und uns bewusst von den Billigangeboten vieler Einzelhandelsgeschäfte uns Discountern absetzen wollen.

Im Namen meines gesamten Teams würde ich mich freuen, Sie an einem unserer Verkaufsgeschäfte oder unserem Verkaufswagen begrüßen zu dürfen.

Ihr Marco Jochem

Mittagstisch

16. - 21.10.2017

Montag: Frikadelle mit Pürree, Erbsen und Mören

Dienstag: Cordon Bleu mit Röstis und Salat

Mittwoch: Gefüllte Zucchini mit Gemüsereis

Donnerstag: Grillschinken mit Kartoffelsalat

Freitag: Eier mit Spinat und Pürree

Samstag: Linsensuppe mit Würstchen